Bad.

Mein Gewissen. Ich sterbe. Es tut mir so unendlich Leid. Ich mach zu viele Fehler, stehe auch dafür ein. Ich habe dich nicht vergessen, aber die Zeit. Es tut Weh, zu wissen, dich verletzt zu haben. Es tut Weh zu wissen, dass ich dir weh tun _kann_! Ich bin ein Monster, unwiederruflich.

Ich wuerde es verstehen, wenn du sauer wärst. Dass du verletzt bist versethe ich. Und ich hätte zurück geschrieben wenn ich Geld hätte. Verdammt, verdammt. 

Ich laufe weg; bin eim SkaPa. 

Ich liebe dich. Und bin ein Arshloch. Sorry, Schneqqe. Verzeih mir \: 

 

3.7.07 15:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de